Die Artisten 2022

Das sind die Artisten der Saison 22/23

 

La Bande Artistique - Conférence / Comedy - Kanada

Intelligent, clownesque und urkomisch, das beschreibt die Show der beiden kanadischen Künstler:in Emile Carey und Marie-Claude Chamberland. Dieses Liebespaar  bietet eine einzigartige Mischung aus Jonglage und Oper, bei der Fantasie, Absurdität und Selbstironie an der Tagesordnung sind. 

Emile ist Absolvent der National Circus School of Montreal und präsentiert seit weit über zwanzig Jahren international hochkarätige Jongliernummern unter anderem im Cirque du Soleil.

Marie-Claude studierte Theater und klassischen Gesang, bevor sie die Kunst des klassischen Clowns erlernte.

Die Show ist das perfekte Zusammenspiel zweier sensibler und verspielter Künstler und nichts für schwache Blasen.

Palina Karvouskaya - Hairhanging - Weissrussland

 

Lust auf eine haarsträubende Nummer?

Zum ersten Mal im Palazzo Colombino präsentiert uns die charmante Polina Karvonskaya aus Weissrussland, ehemalige Tänzerin im weltberühmten Moulin Rouge und Guiness Weltrekordhalterin, das ungewöhnliche und seltene Genre des "Hairhangings". Bei dieser alten Zirkusnummer vereinen sich Tanz, Akrobatik und mentale Stärke, wenn Polina nur an ihren Haaren hängend durch die Manege fliegt.

Duo Rose - Trapez, Kontorsion - USA

Die leidenschaftliche, romantische Trapez- Performance von Duo Rose kombiniert einzigartige dynamische Elemente mit luftiger Kontorsion. Hochtechnische Fähigkeiten und intensive Leidenschaft, Kraft, Disziplin und Anmut, all das vereint das Duo Rose.

Samuel Sion und Sylvia Friedman arbeiten schon seit 2007 zusammen und  tourten erfolgreich international in einigen der besten Zirkusse und Varietés in Europa und den USA, darunter Tigerpalast Varieté und Circus Roncalli.  Im August 2010 schrieben sie Geschichte, als die ersten amerikanischen Zirkuskünstler, die seit 1959 in Havanna, Kuba auftraten.

Spüren Sie das Knistern in der Luft, dessen Magie Sie sich nicht entziehen können.

Kontorsion “die Kunst des Verbiegens” - wird uns in einem weiteren Act eindrucksvoll und mit der Leichtigkeit Ihres Körpers von der bezaubernden Sylvia Friedman vorgestellt.

Inna Zobenko - Spinning - Ukraine

 

Inna Zobenko hat ein außergewöhnliches Talent: Ihr wird einfach nicht schwindelig! Das hat sie zum Anlass genommen, um sich in der siebten Sendung von "Das Supertalent" ununterbrochen zu drehen. Jetzt dreht sie sich mit dieser ungewöhnlichen Nummer bei uns im Basler Weihnachtszirkus…

Gabriel Grandpierre -  Equilibre - Ungarn


Der junge Künstler präsentierte beim diesjährigen internationalen Zirkusfestival in Budapest seine einmalige und abwechslungsreiche Handstandnummer. Er gehört zu den Entdeckungen des Jahres in diesem Genre und damit zu den neuen Hoffnungsträgern am Artistenhimmel.

Happy Boys - Reifenspringer - China 

Spektakulär, rasant, außergewöhnlich, das sind nur einige Attribute, die diese eindrucksvolle Darbietung so sehenswert macht. Das Springen durch Reifen hat eine alte Tradition in der chinesischen Circusgeschichte. Mit einer unglaublichen Präzision und Körperbeherrschung präsentieren die Happy Boys aus China diesen rasanten Act. Aber sehen Sie selbst…

Groove’n’movE – Zirkusband- Österreich, Ukraine, Brasilien, Polen, Schweden

Groove'n'movE ist eine internationale Blaskapelle, die aus vier jungen, gut ausgebildeten, erfahrenen Musikern besteht, die mit ihrer Begeisterung und Spielfreude das Publikum anstecken. Der Nationalitätenmix beeinflusst die unvergleichliche Motivation und Kreativität und zeichnet die Einzigartigkeit von Groove’n movE aus, die mit speziell geschaffenen Arrangements allgemein bekannter Radio-Hits mit Elementen aus Jazz und New Orleans-Sounds verbindet. Musik ist ein unvergleichliches Kunstmittel, um Gefühle auszudrücken und unsere innere Lebenserfahrung festzuhalten. Lassen Sie sich anstecken von der positiven und fröhlichen Energie dieser jungen Band. 

Keep Life Groove with Sexy Move!

Oleksandr Ryndenko - Ukraine, Baritonsaxophon;
Kaya Meller - Polen, Trompete;
Karel Eriksson - Schweden, Posaune;
Luis Oliveira - Brasilien, Schlagzeug;

 

 Tomasz Krol – Polen – Klavier

Tomasz Krol wurde in Lodz, Polen geboren. Sein Vater war Komponist und so verwundert es nicht weiter, dass Tomasz schon früh eine aussergewöhnliche musikalische Begabung zeigte und sein Leben der Musik widmete.  Er schärfte Gehör, Sinne und Fingerfertigkeit bei seinem Musikstudium an der Musikhochschule Lodz und arbeitet heute als Pianist für das polnische Fernsehen und Radio. Auch begleitet er zahlreiche bekannte polnische Sänger und  tourt mit Al Martino.  Als leidenschaftlicher Klavierspieler hat Tomasz Krol auf zahlreichen Luxuslinern schon die ganze Welt bereist. 

Moritz Haug – Regie – Österreich/Deutschland

Moritz Haug hat bereits in frühen Jahren angefangen in Varietés und Zirkus mitzuwirken. Innerhalb seiner Karrieren sammelte er bei diversen kreativen wie auch organisatorischen Positionen Erfahrungen. Sein Thetaer- und Filmwissenschaftliches Studium sowie seine breit gefächerte Erfahrung als Regisseur, Co-Regisseur, Produktionsleiter etc. bilden die Grundlage seiner Kreativität und Diversität. Wir freuen uns, dass der junge Regisseur seine Kreativität und Gestaltungskraft im Cirque Noël de Bâle einbringt.